Park-Projekt-Pankow

Was wir machen

Wildwärts gestaltet für Berliner Schul- und Kita-Kinder Naturerlebnis-Projekte im Botanischen Volkspark Pankow. Die Kinder beobachten mit uns Tiere und Pflanzen, erleben die Elemente und erfahren Gemeinschaft in der Natur. Unser Konzept ist auf einen spielerischen Umgang mit der Natur ausgerichtet, bei dem alle Sinne angesprochen werden. Wir ertasten Rinde und Steine, riechen an Pflanzen und Erde und hören Wind und Regen zu.

 

Aktuell: Flyer 2015

Warum das wichtig ist

Besonders Stadtkinder haben heute immer seltener Gelegenheit, Selbsterfahrungen in der Natur zu machen. Dabei belegen zahlreiche Studien, wie wichtig Natur für die kindliche Entwicklung ist. Die Naturerlebnis-Pädagogik wirkt der zunehmenden Naturentfremdung von Kindern entgegen. Dabei werden unterschiedliche Methoden angewandt, wie z.B. Wahrnehmungsübungen oder Natur-Bewegungsspiele. Ziel ist es, Selbstbildungsprozesse anzuregen und die Sensibilität gegenüber der natürlichen Mitwelt zu fördern. Ökologische Zusammenhänge sollen „begreifbar“ gemacht und die Kinder gestärkt werden, neugierig zu sein auf das, was sich in ihrer Welt ereignet. Der Berliner Bildungsplan sieht deshalb auch das Erkunden von Natur, den Umgang mit vielfältigen Naturmaterialien sowie regelmäßige Waldtage vor.

 

[]