Praktika

Teil unserer und auch anderer Fortbildungen im Bereich Naturerlebnis-Pädagogik ist ein Praktikum. Wildwärts bietet gut betreute Praktika unterschiedlicher Länge an unterschiedlichen Orten.

 

Ehemalige Praktikantin Sabine Heinen aus Bonn:

"Mein Praktikum bei Wildwärts habe ich beruflich und persönlich als große Bereicherung erlebt. Durch das eigenständige Anleiten von Aktivitäten und Spielen konnte ich meine naturerlebnis-pädagogischen Fähigkeiten erproben; dabei wurde ich durch erfahrene KollegInnen sehr professionell unterstützt."

 

Was Sie bei uns lernen:

- Sie lernen bei uns, wie naturerlebnispädagogische Methoden verständlich und wirkungsvoll angeleitet werden.

- Sie erleben, wie naturerlebnispädagogische Methoden pädagogisch sinnvoll in Spielgeschichten eingebaut werden können.

- Sie können erfahrenen Naturerlebnis-Pädagogen hautnah bei der Arbeit zusehen.

- Sie können täglich selbst verschiedene Spiele und Aktionen anleiten.

- Sie können den Umgang mit schwierigen Situationen und Teilnehmenden „in Echt“ üben.

- Sie bekommen  täglich nach Ende des Programms ein ausführliches Feed-back zu Ihrer Arbeit.

- Sie können sich aktiv an der Planung des Programms beteiligen und eigene Ideen einbringen.

 

Was wir außerdem bieten:

- eine Aufwandsentschädigung

- ein detailliertes Praktikumszeugnis

 

Was wir erwarten:

- Freude an der Arbeit mit Menschen in der Natur

- Grundkenntnisse in Naturerlebnis-Pädagogik (methodisch z.B.)

- Engagement, Flexibilität, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit

- einen aktuellen 1.-Hilfekurs (nicht älter als 2 Jahre)


Praktikumsplätze/Termine:

 

Ort:           Fensdorf/Landkreis Altenkirschen (Westerwald), RLP

Termin:     7.-11.8.2017

Zeiten:      9-17 Uhr

Stunden:  40 h

 

 

Ort:          Berlin/Pankow-Blankenfelde

Termine:  31.7.-4.8. oder 28.8.-1.9.2017  (Sommerferien)

                 04.-08.09.2017 (für Erstklässler)

                 23.-27.10.2017 (Herbstferien)

Zeiten:      9-16 Uhr

Stunden:  35 h

 

[]