Weiterbildung

eigene Naturbeziehung

Wir bieten ganzheitliche Fortbildungen, die Sie als Persönlichkeit fordern, fördern und weiter bringen. Vom Eintages-Schnupperseminar bis zur Langzeitfortbildung über 1,5 Jahre - für alle Bedürfnisse ist etwas dabei.

Im Mittelpunkt unserer Fortbildungsveranstaltungen steht Ihre eigene Beziehung zur Natur. Davon ausgehend lernen Sie ganz unterschiedliche Möglichkeiten kennen, anderen Natur näher zu bringen.

 

Methodenvielfalt

Egal, ob Sie Tagesmutter/-vater, ErzieherIn, LehrerIn, SozialpädagogIn, FörsterIn sind - wir können Ihnen helfen, die für Ihre Klientel geeignete Methode zu finden. Zusammen mit unseren Teilnehmenden haben wir im Laufe der Jahre zahlreiche Spiele und Aktionen "erfunden" sowie die klassischen Methoden von Joseph Cornell und anderen in vielfältigster Weise weiter entwickelt und den Bedürfnissen der unterschiedlichsten Alters- und Zielgruppen angepasst. 

Leitungskompetenz

Doch unsere Fortbildungsinhalte gehen über die Vermittlung der reinen Methodenkompetenz hinaus. Sie lernen bei uns, eindrucksvolle Naturerlebnisse zu planen, Gruppen souverän zu leiten, auf deren Bedürfnisse flexibel einzugehen, dabei aber stets die Zügel in der Hand zu behalten. Damit eigenen Sie sich Kompetenzen an, die in immer mehr pädagogischen, therapeutischen und grünen Arbeitsfeldern erwartet werden.

 

individuelle Begleitung

Das Besondere an unseren Veranstaltungen ist die von Wertschätzung geprägte Atmosphäre und das unbedingte Orientieren an den TeilnehmerInnen-Interessen. Bei uns wird Partizipation Gross geschrieben. So begleiten wir alle Teilnehmenden individuell auf ihrem persönlichen Weg zur PflanzenpädagogIn oder NaturerlebnispädagogIn.

 Wir bieten (ehemaligen) Teilnehmenden außerdem ein festes Netzwerk zum Erfahrungsaustausch, regelmäßige Treffen und die Möglichkeit der Mitarbeit.

 

Organisatorisches

Alle unsere Fortbildungs-Veranstaltungen finden überwiegend draußen statt. Es wird um wetterfeste Kleidung und Schuhe gebeten. Bei den Ein- und Zweitages-Seminaren erhalten die Teilnehmer/innen eine Spielesammlung sowie eine Literaturliste. Bei den Langzeitfortbildungen sorgen die Teilnehmenden selbst für eine ausführliche Dokumentation der Inhalte. Unsere Fortbildungs-Veranstaltungen sind i.d.R. als Bildungsurlaub anerkannt. Teilnehmende aus NRW erhalten einen Bildungsscheck. Die jeweiligen Seminarhäuser (z.B. das Frauenbildungshaus Zülpich) beraten Sie gerne diesbezüglich. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Rubrik Termine.

[]