Für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung

Geht nicht, gibt's nicht!

Jörg

Natur ist für alle da! Vielen Menschen bleibt direkte und unmittelbare Naturerfahrung aber verwehrt. Blinde Menschen zum Beispiel oder Menschen, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind haben mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen, um überhaupt in den Wald, auf die Wiese oder an den Bach zu kommen. Wir helfen, diese Barrieren zu überwinden und jedem und jeder einen ganz persönlichen Naturzugang zu ermöglichen. Wunder können wir nicht vollbringen, aber wir bemühen uns nach Kräften. Zunächst einmal gilt für uns: Geht nicht, gibt's nicht! Auch für gehörlose Menschen haben wir spezielle Angebote.

Mein Freund der Baum

Bäume sind etwas ganz Besonderes. Früher haben die Menschen die Bäume verehrt, Bäume und Menschen waren Freunde. Heute vergessen wir oft, wie wichtig Bäume für uns sind. Sie versorgen uns zum Beispiel mit frischer Luft. Wir wollen bei diesem Seminar die Bäume richtig gut kennen lernen. Jeder wird einen Baumfreund finden. Wir hören viele Geschichten über Bäume. Wir lernen auch, wie Bäume riechen, wie sie sich anfühlen, wie sie sich anhören und wie sie schmecken. Und wir lernen die verschiedenen Bäume voneinander zu unterscheiden. Außerdem basteln wir mit Blättern, Ästen und Früchten von Bäumen schöne Sachen. Das Seminar findet draußen statt. Bitte ziehen sie alte Kleidung und feste Schuhe an, die schmutzig werden dürfen. Und bitte bringen Sie eine Regenjacke mit.

 

Termine: nach Vereinbarung

Tiere im Wald

Im Wald leben viele Tiere. Wir wollen herausfinden, welche Tiere im Wald leben. Manche Tiere können wir nur hören. Von anderen finden wir Spuren, Federn zum Beispiel oder Fußabdrücke. Es gibt aber auch Tiere, die wir beobachten können. Käfer und Wanzen zum Beispiel. Die schauen wir uns sogar unter der Lupe an. Auch Tiere im Bach versuchen wir zu finden. Das ist ganz schön schwierig, macht aber Spaß. Und zur Erholung bekommen wir viele Geschichten über Tiere erzählt und vorgelesen. Und wir spielen Tierspiele. Dabei lernen wir auch eine ganze Menge über die Tiere, die im Wald leben. Das Seminar findet draußen statt. Bitte ziehen sie alte Kleidung und feste Schuhe an, die schmutzig werden dürfen. Und bitte bringen Sie eine Regenjacke mit.

 

Termine: nach Vereinbarung

Mit allen Sinnen

Die Natur erlebt man am besten mit allen Sinnen. Gemeinsam sehen wir viele Dinge im Wald, die andere nicht sehen. Wir hören den Vögeln und dem Wind zu. Wir hören sogar, wie ein Baum trinkt. Und wir fühlen, wie sich Rinde anfühlt und Moos und Fichtennadeln. Wir fühlen mit unseren Händen und mit unseren Füßen. Wer möchte, kann barfuss über den Waldboden gehen. Viele Pflanzen riechen, manche gut, manche nicht so gut. Wir riechen an Blättern, Blüten und Wurzeln und mischen ein Parfüm aus ihnen. Viele wilde Pflanzen kann man essen. Sogar die Brennnessel. Sie ist sehr gesund. Wir lernen, wie man die Brennnessel anfassen muss, damit man sich nicht brennt. Und wir bereiten uns einen kleinen Imbiss aus Wildpflanzen zu. Das Seminar findet draußen statt. Bitte ziehen sie alte Kleidung und feste Schuhe an, die schmutzig werden dürfen. Und bitte bringen Sie eine Regenjacke mit.

 

Termine: nach Vereinbarung

Natürlich gesund!

Dieses Seminar ist gut für unsere Gesundheit. Wir werden uns viel bewegen, richtig entspannen und gesund ernähren. Wir machen Spiele, bei denen unser Kreislauf in Schwung kommt. Und wir wandern viel. Pause machen wir unter Bäumen und bekommen dann Geschichten vorgelesen und erzählt. Auch Traumreisen hören wir unter freiem Himmel. Wir lernen, welche Pflanzen man essen kann. Wir sammeln die Pflanzen auch und bereiten daraus einen leckeren und gesunden Imbiss zu. Und wir machen selbst eine Gesichtsmaske und ein Massageöl. Damit verwöhnen wir uns. Dabei vergessen wir leicht unseren Alltags-Stress. Das Seminar findet zum Teil draußen statt. Bitte ziehen sie alte Kleidung und feste Schuhe an, die schmutzig werden dürfen. Und bitte bringen Sie eine Regenjacke mit.

 

Termine: nach Vereinbarung

Natürlich rauchfrei!

Sie rauchen und möchten aufhören damit? Am besten geht das in der Natur. Die Ruhe und die frische Luft machen es Ihnen leichter, einmal ohne Zigaretten auszukommen. Wir verbringen viel Zeit draußen. Wir wandern und machen Entspannungs- und Atemübungen. Wir überlegen gemeinsam, wann jeder von uns raucht und warum. Und wir versuchen Momente, in denen wir rauchen auch ohne Zigarette zu erleben. Vielleicht schaffen Sie es nicht sofort aufzuhören. Das ist nicht schlimm. Dieses Seminar ist ein Anfang, ein erster Schritt. Wer möchte, kann in den Pausen weiter rauchen. Sie werden aber trotzdem während des Seminars wahrscheinlich weniger rauchen als im Alltag. Sie gönnen Ihrer Lunge eine kleine Verschnaufpause.

 

Termine nach Vereinbarung

[]